Willkommen im Gschäftl!

Wir haben unseren Nahversorger geöffnet!

Das Geschäft wird an 7 Tagen die Woche die Versorgung mit den wichtigsten Gütern des täglichen Bedarfs, insbesondere mit regionalen und biologischen bäuerlichen Produkten, ermöglichen. Dazu gibt es außerhalb der Öffnungszeiten einen Zutritt mit einem Kartensystem. Somit kann täglich – insgesamt 72 Stunden in der Woche – eingekauft werden.

TV 1 Beitrag zur Eröffnung

Wie soll unser „s´Gschäftl“ aussehen?

Die Grundfläche ist ja bereits fertig und sichtbar. Der Verkaufsraum wird an das Museumsgebäude angebaut, wobei im Obergeschoss 2 Kleinwohnungen (zur Kostendämpfung) errichtet werden. Das Geschäft, welches den Schwerpunkt Bio und/oder Regional hat, soll von Montag bis Samstag von 6:00 bis 21:00 und Sonntag vormittag als Selbstbedienungsladen offen haben (Öffnungszeiten können aber laufend angepasst werden). Von Montag bis Samstag vormittag soll zusätzlich eine Verkäuferin, vor allem im Feinkostbereich in Verbindung mit einer Kaffeeecke, die Kunden bedienen.

Am gesamten Museumsdach und an der Friedhofseite wird eine 36 KW große Photovoltaikanlage montiert, wobei auch die verbleibenden Wände zeitgemäß isoliert und mit neuen Fenstern versehen werden, sodass ein durchaus moderner Bau unser Ortsbild auffrischen wird.

Werde Teil vom Projekt